VGem. Eibelstadt sucht ab 01.09.2019 eine(n) Auszubildende/n als Verwaltungsfachangestellte/r

Die Verwaltungsgemeinschaft Eibelstadt sucht zum 01.09.2019 eine/n Auszubildende(n) als Verwaltungsfachangestellte/r für die Fachrichtung Kommunalverwaltung (VFA-K). Bewerbungsschluss ist der 25. Mai 2018.

Wappen der 4 Mitgliedsgemeinden

 

Die Verwaltungsgemeinschaft Eibelstadt sucht zum 01. September 2019

eine/n Auszubildende(n) als Verwaltungsfachangestellte/r

für die Fachrichtung Kommunalverwaltung (VFA-K)

 

Bewerbungsanforderungen:

  •  Mittlerer Bildungsabschluss
  • Gute schulische Leistungen im Fach Deutsch
  • Freude am Umgang mit Menschen, da sich der Arbeitsablauf im Wesentlichen an den
  • Bedürfnissen der Bürger orientiert
  • PC Kenntnisse (MS-Office)
  • Interesse an Verwaltungsaufgaben
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit

 

Die Ausbildung dauert drei Jahre und besteht aus dem fachpraktischen Teil bei der Verwaltungsgemeinschaft Eibelstadt und dem Blockschulunterricht an der Berufsschule in Würzburg.

 

Zur Ergänzung und Vertiefung der betrieblichen Ausbildung, werden die zu erlernenden Kenntnisse und Fertigkeiten in einer überbetrieblichen Ausbildung durch die Bayerische Verwaltungsschule in sechs Volllehrgängen, voraussichtlich in Neustadt/Aisch, vermittelt.

 

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

 

Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, die beiden letzten Schulzeugnisse, usw.) senden Sie bitte bis spätestens 25. Mai 2018 an die:

Verwaltungsgemeinschaft Eibelstad, z.Hd. Herrn Gemeinschaftsvorsitzenden Schenk, Marktplatz 2, 97246 Eibelstadt.

 

Für Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsleiter, Herr Adelfinger, (Tel. 09303/9061-0) zur Verfügung.

drucken nach oben